Datenschutzkonforme Links zu den Social Media Buttons

Ich habe heute im Blog ein bisschen umgebaut. Hintergrund ist die Datenschutzdiskussion zu den Social Media Buttons, also zu den Links zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+, die auch ich im Blog installiert hatte. Userzugriffe von Besuchern, die eigentlich keine Funktionen von sozialen Netzwerken nutzen wollten, werden durch die Betreiber der Netzwerke getrackt – das möchte ich nicht unterstützen.

Die immer-aktiven Social-Media-Buttons habe ich ersetzt durch eine von heise.de entwickelte 2-Click Lösung, eine „Opt-In“-Möglichkeit für den User. Jeder Nutzer der Seite kann nun entscheiden, ob er in einem sozialen Netzwerk auf meine Beiträge verlinken möchte oder eben ob nicht. Wenn nicht, dann erfolgt auch kein Tracking durch die Netzwerkbetreiber, die genutzten Bilder liegen auf meiner Seite.

Hier im Blog nutze ich dafür die WordPress-Plugin-Version von H.-Peter Pfeufer. Die neuen Buttons werden nur noch auf der Artikelseite angezeigt und können je Netzwerk durch einen expliziten Klick auf eines der Icons gezielt aktiviert werden. Auf der Homepage habe ich die Buttons erst mal entfernt.

Vielleicht ist das noch für andere Blogbetreiber in unserer GC-Sphäre interessant 😉

3 Gedanken zu „Datenschutzkonforme Links zu den Social Media Buttons“

Kommentare sind geschlossen.