Der neue Mystery-Typ von Groundspeak: Verschleierte E-Mail-Notifications

Die Notification-Mails der letzten Jahre waren designmäßig sehr „unauffällig“ (um charmant zu bleiben), funktional aber klasse. Schon aus dem Betreff der Mail konnte man direkt erkennen, um welche Aktion, welchen Cache und bei Bedarf Cacher es sich handelte:

[GEO] Notify: Dr. Zarkov published Alarm Alarm – Lockpicking (Unknown Cache)

[LOG] Watchlist: helixrider found Whatever (Unknown Cache)

Jetzt hat man in Seattle offensichtlich eine hippe Designschmiede rangelassen, die der spröden Textnachricht mit klarem Titel ein neues, ansprechenderes Outfit verpasste, allerdings für meinen Geschmack dabei die Nutzbarkeit etwas aus den Augen verlor… Ich finde, die Titel sind zu lange. Auf meinem Smartphone werden sie noch vor den relevanten Informationen abgebrochen. Und warum gibt es die Schlüsselworte in den eckigen Klammern nicht mehr? Die waren super geeignet, um Filter zu trainieren.

Watchlist Notification: Die 7 Burgentour – Pfälzer Wald/Nordvogesen (GCJC83) has a new Write note log from geovi

New Traditional Cache: wer suchet der findet! (GC59FXY), 4.6mi S (7.3km S)

Was haltet Ihr vom neuen Design?

Ich bin mal gespannt, wann ich mich daran gewöhnt habe 😉

Update 25.7.14
Das ging jetzt aber schnell – Groundspeak scheint wieder auf die alten Betreffzeilen umgestellt zu haben. Klasse!!

4 comments to Der neue Mystery-Typ von Groundspeak: Verschleierte E-Mail-Notifications

  • schsch13

    Also ich habe die alten Betreffzeilen – gerade heute sowohl ein Publish, als auch ein Log bekommen.
    Nur der Mailtext ist jetzt „schöner“ gestaltet und farblich hinterlegt.

  • donweb

    Zum Glück wurden die alten Betreffzeilen wiederhergestellt, bei den neuen kam ja wirklich alles Interessante erst ganz am Ende.

    Das HTML-Format nervt aber ziemlich, die Datenmenge pro eMail hat sich dadurch nahezu vervierfacht (15kb statt 4kb)

  • Also ich habe gestern nur Mails mit dem neuen, heute mit altem und neuem Design gemischt bekommen…

    Bei den neuen greifen nun meine Mailfilter nicht mehr 🙁

    Naja, wäre schön gewesen, wenn Groundspeak die Änderung angekündigt hätte und dann auch komplett umgesetzt hätte…

    Aber wie immer, machen Die nur alles halb!

    Grundsätzlich habe ich gegen das neue Design nichts einzuwenden, da ich im Betreff auch die Entfernung sehen kann.

    VG aus dem Saarland,
    Jörg

  • Oliver

    Hm…
    ich bekomme aktuell alles gemischt – sowohl die alte Form, als auch die neue.
    Was die Filterbarkeit betrifft muss ich noch mal sehen. Ich denke, daß man die Filter auch auf die neue Form „trainieren“ kann.
    Allerdings würde ich mir wünschen, daß es einheitlich wäre – ob jetzt alt oder neu ist mir egal.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*

Kategorien