Kategorien
Allgemeines Kommentar

Wine 1.1.29 breaks Garmin PoiLoader on Ubuntu 9.04

Mit dem Upgrade des wine-Pakets von wine_1.1.28 auf wine_1.1.29 ging der Garmin PoiLoader nicht mehr. Er warf beim Start Fehlermeldungen bzgl. einiger fehlender „.dbg“ Files mit den Namen von Windows-DLLs. Ich vermute, das Paket hat einen Fehler.

Den ganzen Spuk könnt Ihr beseitigen, wenn Ihr erst mal auf die alte Version zurückgeht. Dazu braucht Ihr eine Shell und müsst dort die folgenden Befehle ausführen:

cd /var/cache/apt/archives

ls -la *wine*

Ich hatte die folgenden Pakete noch im lokalen apt-Cache:

-rw-r–r– 1 root root 8536732 2009-08-08 15:10 wine_1.1.27~winehq0~ubuntu~9.04-0ubuntu1_i386.deb
-rw-r–r– 1 root root 8923022 2009-08-22 20:51 wine_1.1.28~winehq0~ubuntu~9.04-0ubuntu1_i386.deb
-rw-r–r– 1 root root 8854046 2009-09-04 04:22 wine_1.1.29~winehq0~ubuntu~9.04-0ubuntu2_i386.deb
-rw-r–r– 1 root root 8123088 2009-08-08 15:08 wine-gecko_1.0.0-0ubuntu1_all.deb

Da das Problem mit der 1.1.29er Version auftrat, versucht es mit der 27er:

sudo dpkg -i wine_1.1.28~winehq0~ubuntu~9.04-0ubuntu1_i386.deb

Danach lief der PoiLoader wieder 😉

P.S.: Ich gebe zu, dass ich den Bug zuerst zum Anlass nahm, um mich an gpsbabel und GSAK zu versuchen. Allerdings habe ich es nicht hingekriegt, die .csvs des GarminCSVPoi-Makros durch gpsbabel in eine verwertbare .gpi-Datei für mein Vista hcx umzuwandeln…Das Makro finde ich klasse, die Kurznamen und das automatische Hint-Splitting möchte ich nicht missen.

Hier lerne ich gerne noch dazu, falls Ihr also eine funktionierende Lösung habt, schreibt mir doch bitte!

UPDATE 08.09.09 10:58

Oh, ich hatte mich komplett in den Versionen vertippt. Das Problem trat auf mit 1.1.29 und zurück ging ich auf 1.1.28. Ist mittlerweile angepasst!

Kategorien
Kommentar

helixriders Logtextwortwolkenversuch

logcloud_helixrider_d090427aIch bin wahrscheinlich der Letzte, der es jetzt endlich gemerkt hat – 4lagig-deluxe haben eine nette Spielerei aufgetan: eine Wortwolke aus den eigenen Logtexten.

Nachdem ich die Bilder der Marine und vom grauen Star ausgiebig bewunderte, habe ich 300 meiner Logs durchgejagt und mit einem leichten Grinsen festgestellt, dass ich offensichtlich ein sehr freundlicher Mensch bin, der auch online seine Nachrichten unterschreibt… 😉

Noch ein bisschen Feintuning, und der Entwurf macht sich auch gut als Stempel…

Quelle: Bunt auf Weiß | 4lagig-deluxe.